Kultur und Kunst im Brohltal – Bereicherung für den Alltag Landtagsabgeordnete Susanne Müller, SPD trifft im Kunstpavillon Burgbrohl die künstlerische Leitung Karin Mein

15. März 2022

Susanne Müller (MdL) und Karin Meiner trafen sich zu einem Austausch über kulturelle Bildung im Kunstpavillon Burgbrohl. Dabei stellte Karin Meiner ihre Arbeit insgesamt vor und damit auch den Kunstpavillon: Ein Projekt für Kunst, die gesellschaftspolitische Wirkung entfalten kann. In dieses Projekt bringt Karin Meiner ihre jahrzehntelang gesammelte Erfahrung in der nationalen und internationalen Kunstszene ein, um als künstlerische Leiterin des AIM e.V.mit dem ArtLab und der KunstWerkstatt im Kunstpavillon Burgbrohl vielfache Entwicklungsprozesse in Gang zu setzen.

Weiterlesen

SPD-Stand zum internationalen Frauentag in Bad Neuenahr: Ein voller Erfolg

15. März 2022

„Eine Blume macht noch keinen Sommer – und ein überreichter Blumengruß am internationalen Frauentag macht die Welt nicht gerechter. Aber eine Blume kann ein Lächeln auf das Gesicht der starken Frauen im Ahrtal zaubern und an den internationalen Frauentag erinnern“, so stellten die engagierten sozialdemokratischen Frauen des SPD Kreisverbands Ahrweiler am internationalen Frauentag fest.

Ein Stand wurde aufgebaut, mit Rosen und Info-Material für die Marktbesucher, aber auch mit einer Solidaritätsbekundung für die vielen ukrainischen Frauen und anderen Frauen in Krisen- oder Kriegsgebieten weltweit.

Weiterlesen

Einladung am 08. März 2022: Internationaler Frauentag

Am 08. März ist Weltfrauentag. Die Idee des Internationalen Frauentages stammt von Clara Zetkin, deutsche Sozialistin. Im Vordergrund stand damals das aktive und passive Wahlrecht für Frauen. Dieses ist Geschichte. Bis heute jedoch setzen sich Frauen auf der ganzen Welt für mehr Gleichberechtigung und Gerechtigkeit ein. Der internationale Frauentag soll weltweit auf Missstände und Diskriminierung aufmerksam machen, aber auch die Errungenschaften der Frauenrechtsbewegung hervorheben und dazu ermutigen, sich für mehr Gleichberechtigung stark zu machen.
Diesen Tag gemeinsam zu begehen, darauf freut sich die Landtagsabgeordnete Susanne Müller, SPD und darauf, die Frauen aus der Umgebung am Internationalen Frauentag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf dem Teilbereich des Alten Marktes, Ecke Haupt-/ Jesuitenstraße in Bad Neuenahr mit einem Blumengruß begrüßen zu dürfen.
 
„Wir wollen die sozialdemokratische Arbeit der Frauen im Kreis aufleben lassen und die Frauen in der Region aktivieren“, so Susanne Müller. Sie freut sich auf die Gespräche und den Austausch mit den Frauen des Kreises, zu dem sie herzlich einlädt.
 

#FraktionimAhrtal: Austausch mit dem Arbeitskreis Bildung und den Betroffenen der Flutkatastrophe wird fortgesetzt

Februar 2022

Die SPD-Landtagsfraktion setzt ihre Reihe #FraktionimAhrtal nach einer Winterpause fort. Zum Auftakt hat sich der Arbeitskreis Bildung mit Vertreter*innen von Schulen und Kindertagesstätten aus dem Ahrtal über die Situation und die Erfordernisse vor Ort ausgetauscht. Zum einen ging es darum, besuchte Einrichtungen und Personen erneut treffen, aber auch zusätzliche Themen erschließen“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Susanne Müller.

Aktuell sprach der Arbeitskreis Bildung der SPD-Landtagsfraktion vor Ort mit Vertreter*innen der Levana-Schule Ahrweiler, der Grundschule Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Kita St. Hildegard Bad Neuenahr-Ahrweiler. Alle drei Einrichtungen sind von der Flutkatastrophe betroffen, die Levana-Schule und die Kita St. Hildegard derzeit noch an anderen Standorten in Neuwied beziehungsweise Grafschaft untergebracht. Nach der verheerenden Flutkatastrophe ist die Situation für alle Beteiligten immer noch sehr herausfordernd. „Deswegen gilt an dieser Stelle der große Dank der gesamten Fraktion allen Erzieher*innen und Lehrer*innen, die unter so schwierigen Bedingungen eine fantastische Arbeit leisten, um den Kindern und Jugendlichen ein größtmögliches Maß an Normalität und Stabilität zu  

Weiterlesen

Verbundkrankenhaus Linz-Remagen erhält 5,047 Millionen Euro aus Krankenhauszukunftsfonds und Krankenhausinvestitionsförderung

Februar 2022

Das Verbundkrankenhaus Linz-Remagen hat von Daniel Stich (SPD), Ministerialdirektor im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit, vier Förderbescheide in einer Höhe von 5.047.260,16 Euro überreicht bekommen. Drei Bescheide werden durch den Krankenhauszukunftsfonds abgedeckt; ein weiterer stammt aus der Krankenhausinvestitionsförderung, wie die SPD-Landtagsabgeordnete Susanne Müller nach Nachfrage im Landesgesundheitsministerium mitteilt. Mit diesen Geldern können im Haus verschiedene Digitalisierungsprojekte sowie eine Erweiterung und Modernisierung der OP-Abteilung umgesetzt werden. Zum Verbundkrankenhaus Linz-Remagen gehören sowohl das Franziskus Krankenhaus in Linz am Rhein als auch das Krankenhaus Maria Stern in Remagen.
Weiterlesen

Aus einer tollen Idee wurde gelebte „Solidahrität“

18. Februar 2022

Mit einer Spende in Höhe von 39.400 Euro reiste am vergangenen Freitag der Familienbetrieb der Firma Deheck Destillerie aus Gau-Odernheim nach Dernau. Kornelia und Barbara Deheck überbrachten dem Dernauer Orts-Bürgermeister Alfred Sebastian im Beisein des Landrats Heiko Sippel (Landkreis Alzey-Worms)

und den Landtagsabgeordneten Heiner Illing und Susanne Müller (beide SPD-Fraktion) eine Spende für den „Förderverein Wiederaufbau Dernau“ vorbei.

Weiterlesen

Gespräch zwischen Susanne Müller und der „Gemeindeschwester plus“ in Sinzig

07. Februar 2022

In Sinzig trafen die Gemeindeschwester Plus Gerlinde Brenk in Sinzig und die Landtagsabgeordnete Susanne Müller (SPD) zusammen. Zum einen ging es um die derzeitige Situation während Corona und um die Bedarfe im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe.

Die Gemeindeschwester Plus ist Ansprechpartnerin für alle Bürger ab dem 80. Lebensjahr, die noch keinen Pflegegrad haben. Ältere Bürgerinnen und Bürger sollen in ihrer jeweiligen persönlichen Lebenssituation gestärkt und stabilisiert werden. 

Weiterlesen

Austausch mit der Polizeidirektion Mayen

04. Februar 2022

In dieser Woche informierte sich Susanne Müller (MdL) in der Polizeidirektion Mayen bei Thorsten Runkel (Kriminaldirektor) und Daniel Gerner (Leiter der Führungsgruppe) über die derzeitige Arbeitssituation, die von der Corona-Pandemie und dem Flutgeschehen beeinflusst ist.

Das Einsatzgebiet der Polizeidirektion Mayen ist für ca. 245.000 BürgerInnen zuständig und gehört flächenmäßig zu den größten Polizeidirektionen im Land. Das Einzugsgebiet umfasst neben Mayen u.a. Adenau, das gesamte Ahrtal, Cochem, Remagen, Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie den Nürburgring. Je nach Einsatzort gibt es weite Wege, dies muss bei der Einsatzplanung bedacht werden.

Weiterlesen

Austausch der MdL Susanne Müller, SPD mit dem Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.Sozialstation Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft

01. Februar 2022

In der letzten Woche trafen sich Susanne Müller (MdL, SPD-Fraktion) und Christiane Böttcher und Silvia Plum (Caritas Ahrweiler) zum Austausch über die Nachwirkungen der Flut und deren Auswirkung auf ihre Arbeit.

Frau Böttcher und Frau Plum berichteten von ihren ersten Eindrücken direkt nach der Flut bis hin zu den neu geplanten Projekten. Die ersten Wochen nach der Flut waren gekennzeichnet von einer großen Flexibilität und einer Absicherung der Versorgung der bisherigen Klienten. Hier zeigten die MitarbeiterInnen eine große Einsatzbereitschaft und Initiative, gleichwohl der Mitarbeiterstamm selbst von der Flutkatastrophe betroffen war und man personell umplanen musste.

Weiterlesen